Bild: W. Veeser (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: A. Mende (Frühjahrsimpressionen)Bild: W. Veeser (Frühjahrsimpressionen)
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

BLS beginnt Glasfaser-Netzausbau in Herdwangen und Weilern Fertigstellung für Mitte 2024 geplant

Die Breitbandversorgungsgesellschaft im Landkreis Sigmaringen mbH & Co. KG (BLS) hat mit dem Ausbau eines passiven Glasernetzes in Herdwangen und Weiler begonnen. Am 1. Juni 2022 erfolgte im Beisein vom Herdwanger Bürgermeister Ralph Gerster der Spatenstich.


Durch den FTTB (Fibre-to-the-Building)-Ausbau wird Herdwangen mit den Weilern an das Hochgeschwindigkeitsglasfasernetz der BLS angeschlossen. Dazu wird von der beauftragten Firma Wörner aus Überlingen eine rd. 30 Kilometer lange Trasse neu gebaut.


Ab voraussichtlich Mitte kommenden Jahres können mehr als 1353 potenzielle Kunden von den Vorteilen der Glasfaseranbindung oder Kabelverzweiger mit Bandbreiten von 50 Mbit pro Sekunde für Telefonie, Internet und digitalem TV profitieren.


Die Anbindung an das Glasfasernetz ist für Herdwangen ein ganz wichtiger Schritt. Schließlich steigt die Nachfrage an Highspeed-Internet nicht nur in der Bevölkerung stetig an. Für Gewerbe- und Industriebetriebe ist die Verfügbarkeit von schnellem Internet ein entscheidender Wettbewerb- und Standortfaktor.


Die BLS-Breitbandversorgungsgesellschaft existiert seit 2010 als Zusammenschluss von inzwischen 41 Städten und Gemeinden in fünf Landkreisen. Das 255 Kilometer lange Leitungsnetz bildet ein großes und leistungsfähiges Datennetz in der Region. Im Ergebnis einer EU-weiten Ausschreibung hat die Netcom BW die Funktion des Netzbetreibers übernommen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Herdwangen-Schönach
Mo, 27. Juni 2022

Weitere Meldungen