Förderprogramm Herdwangen-Schönach vernetzt
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

925 Jahre Großschönach – weitere Attraktion für das Festwochenende am Start

Herdwangen-Schönach, den 29.06.2017

Der Handwerksmeister Manfred Mayer aus Großschönach und der regional bekannt Kunstschmied Peter Klink aus Denkingen werden am Festwochenende die Besucher in die Welt des Münzprägens einführen. An beiden Festtagen werden während der Festlichkeiten die Festmünzen als besonderes Erinnerungsstück an das Jubiläum in einem Prägestock manuell geschlagen.

 

Die Vorderseite der Münze zeigt das Gemeindewappen und die Rückseite erinnert an Herimann de Soneicha, dessen namentliche Erwähnung in einer Schenkungsurkunde des Klosters Allerheiligen zu Schaffhausen im Jahre 1092 zum Anlass für das Jubiläumsfest genommen wurde.

 

In gleicher Technik und mit gleichem Knowhow wurden in den letzten 25 Jahren, zahlreiche Münzen geprägt, z. B. 500 Jahre Buchdruck Tübingen, 775 Jahre Reichstadt Pfullendorf, 50 Jahre Baden-Württemberg am alten Grenzposten Enzklösterle, und viele mehr.

 

Die limitierte Auflage der Messing- Bronze Münzen aus einer Kupfer-Nickelbronze-Legierung liegt bei 270 Stück, der Durchmesser der Münze ist 40 mm , die Dicke ca. 3.2 mm.

 

Die Münze wird für 4 Euro am Stand verkauft.

 
 
 

Bankverbindungen

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch

Volksbank Pfullendorf

Volksbank Überlingen

Kto.-Nr.: 401 315

Kto.-Nr.: 339 105 Kto.-Nr.: 320 900 01

IBAN: DE12 6905 1620 0000 4013 15

IBAN: DE08 6909 1600 0000 3391 05

IBAN: DE23 6906 1800 0032 0900 01

BLZ: 690 516 20

BLZ: 690 916 00

BLZ: 690 618 00
BIC: SOLADES1PFD BIC: GenoDE61PFD BIC: GenoDE61UBE