Förderprogramm Herdwangen-Schönach vernetzt
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Feldkreuzaktion Herdwangen-Schönach mit dem Kulturlandschaftspreis des Schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet

Herdwangen-Schönach, den 06.11.2018

Am 24. Oktober 2018 wurde die private Feldkreuzaktion initiiert von Vera und Helmut Bussmann mit dem Sonderpreis Kleindenkmale des Kulturlandschaftspreises des schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet. Der Preis wurde von Friedlinde Gurr-Hirsch, Politische Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum, Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg und Josef Kreuzberger, Vorsitzender des Schwäbischen Heimatbundes überreicht. Die Initiative setzt sich seit 2015 intensiv sowohl mit der kulturhistorischen wie auch mit der sakralen Geschichte der Feldkreuze und Bildstöcke in Herdwangen-Schönach auseinander. Das gesammelte Wissen wurde in einer umfangreichen Broschüre zusammengetragen. Gleichzeitig wurden Spendengelder für Renovierungsmaßnahmen eingesammelt. Auch die Bürgerstiftung der Gemeinde Herdwangen-Schönach hat die Feldkreuzinitiative mit einem Beitrag aus den Stiftungserlösen unterstützt. Bürgerstiftung und Gemeinde gratulieren recht herzlich und danken den Initiatoren, aber auch allen Unterstützern der Feldkreuzinitiative und den Feldkreuzeignern, die sich in die Initative eingebracht haben.

 

Foto: Bild von der Preisverleihung. Bild: Willi Schreiber, Geislingen

 
 

Bankverbindungen

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch

Volksbank Pfullendorf

Volksbank Überlingen

Kto.-Nr.: 401 315

Kto.-Nr.: 339 105 Kto.-Nr.: 320 900 01

IBAN: DE12 6905 1620 0000 4013 15

IBAN: DE08 6909 1600 0000 3391 05

IBAN: DE23 6906 1800 0032 0900 01

BLZ: 690 516 20

BLZ: 690 916 00

BLZ: 690 618 00
BIC: SOLADES1PFD BIC: GenoDE61PFD BIC: GenoDE61UBE