Kirche Großschönach

Vorschaubild

Die Kirche in Großschönach ist dem heiligen Antonius geweiht. Sie wurde ca. 1384 erbaut. Ursprünglich muß sie ein kleiner Bau gewesen sein, denn erst im Jahr 1590 sind eine Sakristei, ein Taufbecken und ein Friedhof erwähnt. 1593 hatte sie zwei Altäre. 1821 wurde die Kirche vergrößert. 1957 wurde die Kirche erneut erheblich vergrößert und Anfang der 90er Jahre von Grund auf saniert.