Bild: A. MendeBild: A. MendeBild: W. VeeserBild: A. MendeBild: A. MendeBild: A. MendeBild: A. MendeBild: A. MendeBild: W. VeeserBild: A. Mende
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kindergarten Märchenland Aftholderberg

Leitbild

„Willst Du ein Schiff bauen,

rufe nicht die Menschen zusammen

um Pläne zu machen, die Arbeit zu

verteilen, Werkzeug zu holen und

Holz zu schlagen, sondern lehre sie

die Sehnsucht nach dem großen ,

endlosen Meer!“

 

Dieses innere Bild begleitet  in unserem Kindergarten, unter anderem, unsere pädagogische Arbeit. Es ist uns wichtig, die Kinder in ihrer eigenen Kraft zu stärken, damit sie mit Mut und Freude ihrem eigenen, inneren Lebensimpuls folgen können. Dabei sollen sich die Kinder in Ihrer Ganzheit erkannt und angenommen fühlen.

Unsere  Aufgabe der Betreuung, Bildung und Erziehung  soll eingebettet sein in einem großen Erlebnis des Geborgenseins, als ein so wichtiges Grundbedürfnis.

Kinder sind geradezu angewiesen auf ein wohlwollendes Gegenüber, das sich für sie interessiert, das ihnen Halt gibt und das Gefühl: Hier bin ich richtig. Und überhaupt: “Ich bin richtig!“

Um eine gut zusammenarbeitende Kindergartengemeinschaft  bilden zu können, ist eine gelungene Zusammenarbeit mit den Eltern, als unsere Erziehungspartner, ein ebenso wichtiges Anliegen.

 

Im Jahr 1978 wurde in der Gemeinde Herdwangen-Schönach, der Kindergarten Aftholderberg, im ehemaligen Schulhaus eingerichtet, wo er bis heute seine Heimat hat. Inzwischen trägt er den Namen „Märchenland“.

Die gemütliche Atmosphäre und der Charme des historischen Gebäudes bieten Kindern ein familiäres Miteinander in unserem idyllisch gelegen Ort.

Die Umgebung bietet Wald und Wiesen, in denen die Kinder forschen und den Wandel der Jahreszeiten erleben können. Ganz besonders interessant ist es, für unsere Kinder, beim Spaziergang die Vielfalt der Natur mit allen Sinnen zu erfassen.

 

Einzugsbereich

Wir nehmen Kinder aus Aftholderberg, Groß- und Kleinstadelhofen, Egg, Tautenbronn, Sohl, sowie aus den Ortsteilen Kleinschönach, Großschönach und Stockfeld  auf.

Ein Bus befördert die Kinder aus den Teilorten am Morgen nach Aftholderberg  und am Mittag wieder  zurück.

 

 

Das Erzieherinnenteam

Das Team der Erzieherinnen

Gabriele Löffler, Regina Baur, Elena Baur, Farina Otten, Isabelle Kervran, Hannelore Berkler (Kindergartenleiterin) und Tamara Schwarz

In unseren 3 Gruppen werden Kinder von 1 bis 6 Jahren aufgenommen. Es gibt eine Krippengruppe, die Sterntalergruppe, sowie mit  zwei altersgemischte Gruppen, die Froschkönig- und die Schneewittchengruppe .

 

Die Kleinsten in der Spielecke

 

Kinder in der Puppenecke

 

Kinder im Kreativraum

 

Was macht den Kindergarten Märchenland aus?

 

Wir haben uns gedacht, dass diese Frage von den Eltern beantwortet werden sollte und bekamen

folgende Antworten von ihnen:

-  Das Liebevolle und die Herzenswärme

-  Geborgenheit- Kinder und auch die Eltern fühlen sich gut aufgehoben und angenommen

-  Herzliche Atmosphäre

-  Die Erzieherinnen!  (liebe- und verständnisvoll)

-  Leidenschaft der Erzieherinnen

- Die schönen Feste

- Familiär

-  Die Freiheit der Kinder

-  Die Erzieherinnen gehen individuell auf die Kinder ein, sehr empathisch

 

Eine Mutter hat uns dieses wunderbare Gedicht geschrieben:

 

Im Kindergarten zu Aftholderberge

Gibt es viele frohe Zwerge

Auch die Frösche quaken munter

Und die Sterntaler freuen sich darunter.

Als Eltern lernt man los zu lassen

Tut man hier doch toll aufpassen.

Mit Geduld uns ganz viel Herzlichkeit
Stehen liebevolle Erzieherinnen bereit.

In unserem tollen Kindergarten

Gibt es auch vieles zu erwarten

Bei jeder schönen Begebenheit

Nutzen sie die Gelegenheit

Tanzen, basteln, singen
überraschen mit tollen Dingen.

Da gibt’s im Mai den Muttertag

Zu dem man gerne kommen mag

Die Kinder haben mit viel Elan
die Erzieherinnen leiten an

Angefertigt schöne Geschenke

Lieder gelernt zum Gedenke

Selbst die Großeltern werden bedacht

Und extra ein tolles Fest gemacht.
Auch die Papas werden nicht vergessen
kommen zum Kürbisschnitzen und Suppe essen.
An Weihnachten, Fasching und im Dorf die Feste

Da Der Kindergarten Märchenland

Reicht einem immer eine freundliche Hand.

wird geboten nur das allerbeste.

 

Beförderung

Es besteht die Möglichkeit, die Kinder mit dem Bus zu befördern. Für Sie entstehen dadurch keine Kosten, denn diese werden von der Gemeinde Herdwangen-Schönach übernommen.

Zeit (ab) morgens Haltestelle Zeit (an) mittags
7.50 Uhr Stockfeld 12.23 Uhr
8.00 Uhr Schule Großchönach 12.20 Uhr
8.02 Uhr Bushalt. Kleinschönach 12.15 Uhr
8.04 Uhr Hubmühle 12.12 Uhr
8.08 Uhr Bushalt. Sohl 12.09 Uhr
8.11 Uhr Bushalt. Adriatsweiler 12.06 Uhr
8.18 Uhr Bushalt. Großtadelhofen 12.03 Uhr
8.20 Uhr Kiga Aftholderberg 12.00 Uhr

 

Die Kinder werden von uns morgens vom Bus abgeholt und nach Kindergartenschluss wieder zum Bus gebracht. Der Bus, mit dem die Kinder befördert werden, ist ein Schulbus. Darum verkehrt er in den Schulferien und an unterrichtsfreien Tagen nicht. Sie werden von uns rechtzeitig ber die Tage informiert, an denen der Bus nicht verkehrt.

 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und sind offen für Ihre Anliegen und Fragen.

Kontakt

Leiterin Hannelore Berkler

Eulogiusstraße 1
88634 Herdwangen-Schönach

(07552) 8398

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 7.00 Uhr - 13.00 Uhr