Förderprogramm Herdwangen-Schönach vernetzt
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herdwangen-Schönach stoppt den Einzug der anstehenden Kindergartengebühren

Herdwangen-Schönach, den 27.03.2020

Die Gemeinde Herdwangen-Schönach schließt sich der landeseinheitlichen Lösung der Kommunalverbände an.

 

Die Gemeinde Herdwangen-Schönach wird im April keine Kindergarten- und Schülerbetreuungsgebühren einziehen.

 

Damit folgt man der Empfehlung des Städte- und Gemeindetages. Ebenso haben sich die Kommunen im Landkreis auf diese Vorgehensweise einheitlich abgestimmt.
Durch diese Entscheidung will die Gemeinde Herdwangen-Schönach in dieser schwierigen Zeit allen betroffenen Familien ein wenig Entlastung geben.

 

Auch die Gebühren für eine Notbetreuung in den Kindergärten wird aus Solidarität mit all denjenigen, die in systemrelevanten Berufen tätig sind und täglich ihre Arbeitskraft für den Erhalt der öffentlichen Versorgung einbringe, nicht eingezogen.

 

Der Einzug der Gebühren im April wird allerdings zunächst nur ausgesetzt. Formell muss der Gemeinderat zu einem späteren Zeitpunkt in einer Sitzung formal darüber entscheiden, ob die Gebühren erhoben, gestundet oder erlassen werden.

 

Gemeindetag und Städtetag als Vertreter aller Gemeinden in Baden-Württemberg haben das Land aufgefordert, eine Beteiligung des Landes an den Ausfallkosten der Kommunen und Kindertageseinrichtungen mit den kommunalen Landesverbänden zu verhandeln. Es wird von der Landesregierung erwartet, dass sie für die Kommunen ebenso Finanzhilfen plant, um die finanziellen Folgen der Corona-Krise bewältigen zu können. Immerhin handelt es sich bei der Gebührenaussetzung in unserer Gemeinde alleine für den Monat April um 14.000 Euro.

 

Die betroffenen Eltern wurde bereits schriftlich über die im Vorfeld mit den Mitgliedern des Gemeinderates abgestimmten Vorgehensweise informiert.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Herdwangen-Schönach stoppt den Einzug der anstehenden Kindergartengebühren

 
 

Bankverbindungen

Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch

Volksbank Pfullendorf

Volksbank Überlingen

Kto.-Nr.: 401 315

Kto.-Nr.: 339 105 Kto.-Nr.: 320 900 01

IBAN: DE12 6905 1620 0000 4013 15

IBAN: DE08 6909 1600 0000 3391 05

IBAN: DE23 6906 1800 0032 0900 01

BLZ: 690 516 20

BLZ: 690 916 00

BLZ: 690 618 00
BIC: SOLADES1PFD BIC: GenoDE61PFD BIC: GenoDE61UBE